Nach oben

Bockelskamp

Bockelskamp ist eine "Minigemeinde" im südlichen Landkreis Celle, der Ortsname leitet sich von einem mit Buchen bestandenen Waldstück ab. Bockelskamp ist ein kleiner Ort mit großer Präsenz. Ihr Motto:

 Nicht nur feste arbeiten, sondern auch Feste feiern

So stellt dieser kleine Ort eine Menge auf die Beine. Angefangen mit den Flohmärkten auf dem Findelhof, welche landesweit bekannt sind oder der "Bockpalast", der mit großem Aufwand und liebevollen Details betrieben, jedes Jahr wieder ein Highlight  im kleinen Bockelskamp ist. Weiter geht es mit dem Dorfgemeinschaftshaus. Entstanden und gebaut mit der Dorfgemeinschaft, viele Hände haben mit zugefasst um es zu erschaffen und wenn alle 4 Jahre Schützenfest gefeiert wird, steht das ganze Dorf Kopf.

1950 wurde unser LandFrauenverein gegründet, der zur Zeit aus 80 Mitgliedern besteht. Es ist der kleinste Verein im Kreisverband Celle. Wir sind jedoch sehr aktiv. Viele Veranstaltungen im Dorf werden von uns mitgetragen, wie z. Bsp. das beliebte Kaffeetrinken im Dorfgemeinschaftshaus oder das jährlich stattfindende Kartoffelfest. Von Oktober bis April treffen wir uns einmal im Monat zu Versammlungen. Dazu laden wir Referenten mit Vorträgen zu aktuellen Themen ein. Das Bildungsangebot ist breit gefächert  - Kultur und Reiseberichte, Politik und Gesundheitsfragen sind einige der Themen. Eine Tagesfahrt, bei entsprechender Beteiligung, auch mal eine Mehrtagesfahrt, eine größere Fahrradtour oder ein Theaterbesuch runden das Programm ab. Beliebt sind auch unsere Handarbeitsabende im Winter und das wöchentliche Fahrrad fahren im Sommer.

Nach oben