»Mädelsabend« mit Bibi Maaß unter dem Motto:

 "Botox ist auch keine Lösung!" bei den LandFrauen Eicklingen

 Wenn Entertainerin Bibi Maaß die Bühne betritt, geht es zu wie bei einem Treffen unter Freundinnen. Auf ihrem "Mädelsabend" nimmt die Quickbornerin kein Blatt vor den Mund, und darum sind Männer unerwünscht. Die Endfünfzigerin wirft einen kritischen Blick in den Spielgel, geht einen Hüfthalter kaufen und plaudert Bettgeschichten aus – denn: „auch mit Falten kann man noch Sex haben..." Selbstironisch lästert sie über den beginnenden Reifeprozess, über Männer in den besten Jahren und kommt schließlich zu der Erkenntnis: "Botox ist auch keine Lösung!".

Unter diesem Motto laden die Eicklinger LandFrauen für Freitag, 12. April, zum Mädelsabend mit Bibi Maaß ein.

Veranstaltungsort: Gasthof Schumacher, Dorfstraße, Eicklingen

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Karten: 15 €, erhältlich bei Anja Schepelmann, Amtshofstr. 7 und bei Rosi Müller, Sandlinger Str. in Eicklingen.


 

Infos: www.bibi-maass.de

Eine Kostprobe auf Youtube hier: https://www.youtube.com/watch?v=BFmLQoitDEc

 

Bibi Maaß (Jahrgang 1959) ist auf einem Bauernhof in Quickborn aufgewachsen, hat Germanistik, Politik und Philosophie studiert, ist  Journalistin, schreibt Glossen,  leitet eine Theatergruppe, schreibt Theaterstücke und Kolumnen. Kurz um: Sie macht alles, wozu Kreativität, Phantasie und eine Portion Humor benötigt werden.Seit fünf Jahren tritt sie als Entertainerin auf - und das sehr erfolgreich. Ihre weibliche Fangemeinde wächst und wächst.





 



Nimm dir die Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.


 

Eicklingen

Eicklingen entstand um 1196 und liegt im südöstlichen Landkreis Celle. Es besteht aus mehreren, teilweise schon sehr alten Dörfern, wie Klein Eicklingen, Groß Eicklingen, Sandlingen, Schepelse, Neu-Schepelse und Paulmannshavekost. Der Name Eicklingen entstand höchstwahrscheinlich von dem Baum, der Eiche, ab. Man nennt ihn auch den Baum der Deutschen.

Der älteste Speicher der Südheide befindet sich in Paulmannshavekost, der schönste dagegen in Schepelse, in Klein Eicklingen steht der Gutshof und Groß Eicklingen präsentiert sich mit dem alten, neu renoviertem Amtshof.

Unser Verein besteht seit 1950 und hat ca. 160 Mitglieder. Die Biene ist das Symbol der LandFrauen und wird auch von unseren Mitgliedern als Brosche getragen. Ursprünglich war der Verein ein Zusammenschluss der Bäuerinnen, hat sich aber gewandelt zu einer Gemeinschaft aller Frauen der Gemeinde - eben der LandFrauen. Wir vertreten die Interessen aller Altersgruppen und bemühen uns um Referenten und interessante Themen zu unseren monatlichen Treffen in der Zeit von Oktober bis April. Kurse und Seminare runden das Programm ab, ebenso eine Tagesfahrt, eine Mehrtagesfahrt und eine Radtour. Wir beteiligen uns am Herbstmarkt, am Apfeltag, am Weihnachtsmarkt und an Ferienpassaktionen für Kinder.

Unser Mitgliedsbeitrag beträgt € 20,- im Jahr.

Nach oben